Datenschutz
Datenschutzbestimmungen für Stellensuche und -vermittlung für die SII Gruppe Deutschland
Version 1.7, Stand 01.04.2016

Zum Zweck der Stellensuche und Stellenvermittlung verarbeitet die SII Gruppe in Deutschland die von Ihnen erhaltenen Daten und Unterlagen wie folgt:

Profilerstellung von Bewerbungen, welche über das Onlineportal hochgeladen werden
Die von Ihnen eingegebenen und hochgeladenen Daten bzw. Unterlagen werden direkt in unserem Be-werbermanagementsystem verarbeitet. Änderungen können Sie dort selbst vornehmen. Die Eingabe und der Upload der Daten findet über eine gesicherte https-Verbindung statt. 

Profilerstellung von Bewerbungen, welche wir per E-Mail erhalten
Bei Bewerbungen per E-Mail übertragen wir Ihre übermittelten Daten und Dokumente in das Bewerber-managementsystem. Wenn Sie Ihre Bewerbung verschlüsselt an uns senden möchten, bieten wir Ihnen das gängige Verschlüsselungsverfahren PGP an. Unseren öffentlichen Schlüssel finden Sie hier. Weitere Informationen zu PGP finden Sie auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pretty_Good_Privacy.

Profilerstellung von Bewerbungen, welche wir in Papierform erhalten
Hier werden Ihre Bewerbungsunterlagen von uns eingescannt und in unser Bewerbermanagementsystem übertragen. Ihre Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen dann wieder zurück. Wir bitten Sie jedoch, uns Ihre Unterlagen auf elektronischem Wege zukommen zu lassen. 
 
Verarbeitung zur Kontaktaufnahme
Wir verwenden Ihre erhaltene Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Anschrift, um mit Ihnen bei  Fragen und Anliegen Kontakt aufzunehmen.

Verarbeitung im Bewerberpool 
Für die Stellensuche und Stellenvermittlung haben die Recruitingabteilungen der CADCON Personalge-sellschaft mbH & Co.KG (Senefelderstr. 23, 86368 Gersthofen) und der SII Deutschland GmbH (Karl-Kurz-Str. 36, 74523 Schwäbisch Hall) Zugriff auf den Bewerberpool. Beide Firmen sind Tochterunternehmen der SII Gruppe in Deutschland.
Falls Ihre Bewerbung für Stellen für Vakanzen interessant ist, speichern wir Ihre Bewerbungsdaten für maximal 48 Monate in unserem Bewerberpool. Sollten wir noch länger Interesse an der Speicherung Ihrer Daten haben, werden wir Sie vorab noch einmal kontaktieren. Andernfalls werden die Daten nach 48 Monaten automatisch und ohne gesonderte Benachrichtigung gelöscht. 
Sofern Sie nicht in unseren Bewerberpool aufgenommen werden möchten, geben Sie dies bitte im An-schreiben an bzw. beantworten Sie im Onlineportal das Feld „Bitte berücksichtigen Sie meine Bewerbung für weitere, ähnliche Stellen“ mit „Nein“.


Übermittlung der Bewerberprofile
Sollten Sie sich auf eine konkrete Stelle beworben haben oder wir eine geeignete Position für Ihr Profil sehen, übermitteln wir Ihr Bewerberprofil an relevante Entscheider der Unternehmensgruppe oder deren Kundenunternehmen. Die Übermittlung erfolgt in anonymisierter Form oder auf Grundlage einer Daten-schutz- und Geheimhaltungsvereinbarung mit unseren Kunden. 

Löschung der Daten
  • Bewerber, die sich initiativ beworben haben oder in einem aktiven Bewerberprozess waren und nicht in den Bewerberpool übergehen: 6 Monate nach der Absage.
  • Bewerber, die im Bewerberpool übergehen: 48 Monate nach Aufnahme in den Bewerberpool.

Sie können Ihr Bewerberprofil jederzeit aus unserem Bewerbermanagementsystem löschen lassen. 
Wenden Sie sich hierfür bitte an jobs@cadcon.de oder recruiting@sii-engineering.de.

Falls Sie in einem aktiven Bewerbungsprozess waren, können wir Ihre Daten in der Regel nicht sofort lö-schen. In diesem Fall sperren wir Ihre Daten für maximal sechs Monate. Hier haben dann nur noch einzel-ne Personen der Recruitingabteilung Zugriff. Nach Sperrfrist werden Ihre Daten komplett gelöscht. 

Dienstleister
Die Verarbeitung und Speicherung der Daten in unserem Bewerbermanagementsystem erfolgt bei unse-rem Dienstleister HR4YOU Solutions GmbH & Co. KG (Ulbarger Straße 52, 26629 Großefehn). Der Dienst-leister wurde vorab geprüft und es wurde eine Auftragsdatenverarbeitung gemäß Bundesdatenschutzge-setz geschlossen. Die Server, auf denen die Daten verarbeitet werden, stehen in Deutschland.